Skip to content

Mit dem DGB für die Kultur des Vertrauens

11. Oktober 2013

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) verfehlt seine Aufgabe, wenn er nur die Überarbeitung der Sanktionsregeln im SGB II fordert.

Ermessungsspielräume der Fallmanager bzw. Vermittler müssen generell durch angemessene und eindeutige Grenzwerte ersetzt werden. Jeder „Spielraum“ führt zwangsläufig zu Gängelungen und willkürlichen Ungerechtigkeiten.

Das Fordern und Fördern, das Sanktionieren und die idiotischen Eingliederungsvereinbarungen sind von A bis Z untauglich und dienen i.d.R. nur zur Gängelung und Disziplinierung der Betroffenen.

Die Vermittlung von Arbeitslosen in Niedrigstlohnverhältnisse unabhängig von der Qualifikation der Arbeitssuchenden ist sittenwidrig.

Jede Altersdiskriminierung – von Jugendlichen und Alten – ist zu beseitigen. Der Grundsatz gleiches Recht für alle darf nicht einfach ignoriert werden. – So werden Jugendliche oft schon bei der ersten Pflichtverletzung sanktioniert. – Und Ältere werden mangels Stellenangebote und mit fragwürdigen Methoden in den vorzeitigen Ruhestand gemobbt – und damit vorsätzlich in die Altersarmut befördert.

Das ganze Hartz-IV-Machwerk bedroht nicht nur Arbeitslose sondern Jedermann. Unser sozialer Rechtsstaat hat sich in eine Angst-Gesellschaft verwandelt. Dieser Entwicklung müssen wir alle gemeinsam entgegenwirken.

Die Gewerkschaften können für die Zukunft unserer Gesellschaft mehr leisten, als das ein oder andere Folterwerkzeug der Jobcenter abzumildern.

Das menschenunwürdige Misstrauen des Staates gegenüber den Arbeitslosen muss durch eine neue Kultur des Vertrauens ersetzt werden.

Manfred Fröhlich, Calw

P.S. „Mit dem DGB für die Kultur des Vertrauens“ – Mein Aufruf

Link – DGB (der Grund für den Aufruf):
Zur Positionierung des DGB – 13.09.2013 – Hartz-IV-Sanktionierungen

Weitere Beiträge zum Thema:
https://kulturbuendnis.wordpress.com/2013/07/27/grundeinkommen-probieren-geht-ueber-studieren/

https://kulturbuendnis.wordpress.com/2013/07/13/30-mai-2013-wenn-unrecht-zu-recht-wird-wird-widerstand-zur-pflicht/

Advertisements

From → DGB

One Comment
  1. https://kulturbuendnis.wordpress.com/2013/10/11/mit-dem-dgb-fur-die-kultur-des-vertrauens/

    * standing ovations * !!

    Bravo. Genau so ist es, dies kann ich als ehemaliger, qualifizierter Fallmanager im jobcenter vollauf bestätigen, stelle mich hinter jeden geäußerten Satz und fordere ebenfalls alle Gewerschaftler_innen zum Umdenken, zum Weiterdenken auf! Und: zum Handeln.

    MfG
    Burkhard Tomm-Bub, M.A.
    – Ex – Fallmanager –

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: