Skip to content

dasbringtmichweiter-oder-wasbringtunsnichtweiter

… das ist hier die Frage!

Dass uns das Hartz4-Unrechtssystem nicht weiter bringt, das pfeifen inzwischen die Spatzen von den Dächern. Das menschenverachtende Hartz-Desaster basiert von Anfang an auf „staatlichen Rechtsbeugungs- und Mobbing-Praktiken – unter Verletzung unserer Verfassung und der Menschenrechte.

Hartz4 macht aus dem Staat und den Jobcentern „Täter“ und aus den Betroffenen „Betrogene“, „Entrechtete“ und „Entwürdigte“ und zwar oft „lebenslänglich“. – Dagegen richtet sich unser Widerstand!

Was bringt uns weiter?

Was uns weiter bringen soll, will uns die Bundesanstalt für Arbeit (#BA) auf ihrer Facebook-Seite (BA) vermitteln, indem wir es ihnen sagen – unter #dasbringtmichweiter.

Wir, die Betroffenen helfen gerne dabei. Allerdings fragen wir uns, warum die BA und die Jobcenter-Mitarbeiter das noch nicht wissen. Ihr alle hättet es doch längst bei eurer Kollegin Inge Hannemann nachlesen können, wenn ihr unfähig ward zu fühlen und zu sehen.

Was bringt uns nicht weiter?

Wir vom Staat betrogenen Betroffenen oder Mitfühlenden wissen, was uns nicht weiter bringt – hier zu  erkunden: Was uns nicht weiter bringt (von Lutz Große)

1. Lohndrückerei
2. Qualifikationen unterhalb des Qualifikationsstandes
3. Erpressung durch Sanktionen…
4. Verträge als Diktat (EGV)
5. Verweigerung von Kostenübernahmen
6 Behinderung des Bildungsweges von Jugendlichen
[…]
Meine eigenen Erfahrungen (unter #wasbringtunsnichtweiter):
7. Behinderung bei Existenzgründungen durch: Üble Nachrede, Rechtsbeugungen, unbegründete Strafanzeigen…
8. „Nichtwissen“ von unqualifizierten Fallmanagern
9. Menschenrechtsverletzungen des Staates gegen Betroffene
10. Gesetze, Verordnungen und Sanktionsandrohungen, die gegen unser Grundgesetz verstoßen.
11. Willkürliche Entscheidungsbefugnisse und Kompetenzüberschreitungen von JC-Sachbearbeitern.
12. Vorsätzliche und grob geschäftsschädigende Handlungen der JC.
13. Betrügerische und bösartige Handlungen und Vertragsbrüche der JC.
[…]

Weiter diskutieren

Dieses Blog ist voll von derartigen Erfahrungen. Und diese neue Seite soll Anregungen und einen Überblick zu den obigen Fragen geben.

Manfred Fröhlich (Fenschtergucker) auf FacebookGoogle+  – Twitter folgen.

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: